<h3>Extrem-Maler Fabian Marcaccio erzählt die brutale Seite der US Stories</h3><h1 class='post-title-box'><b>US-Stories, Castration and some more Desasters</b><h1>

Auf der Einladungskarte (Querformat) prangt das Opfer einer bestialischen Folter. Ein erigierter Penis liegt da auf einem Tablett, der Schaft von mehreren Kreditkarten durchschnitten. „American Express“ steht auf einer der blutverschmierten, scharfkantigen Plastikkärtchen, die weltweit im Einsatz sind. Die Phantasie des argentinisch-amerikanischen Extrem-Malers Fabian Marcaccio, der 1963 in Rosario de Santa Fe geboren wurde und […]

<h3>Analytical Rage-Paintants</h3><h1 class='post-title-box'><b>Fabian Marcaccio</b><h1>

Splash, Splatter, Whoosh – entering Fabian Marcaccio´s (*1963 in Rosario de Santa Fe, Argentina) recent solo exhibition at Galerie Thomas Schulte (Finissage on 15th of January) in Berlin feels like entering a battlefield in a comic-strip. The artist refers from the classical painting using canvases, frames and typical brush strokes as an element of the artwork. […]