<h1 class='post-title-box'><b>Endlich – ein Fotoinstitut! – bloß welches?</b><h1><h3>Mit dem Gutachten der Berliner Experten liegen nun zwei Modelle vor</h3>

Die Expertenkommission, von Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) im Juli 2019 in Berlin eingesetzt und mit 700.000 Euro großzügig ausgestattet, hat nun, gut acht Monate später, das bestellte Gutachten auf den Tisch gelegt. Die vier Autoren, Ute Eskildsen, Thomas W. Gaehtgens, Katrin Pietsch unter Vorsitz des Fotokurators Thomas Weski haben ganze Arbeit geleistet. Die Auftraggeberin selbst […]

<h1 class='post-title-box'><b>Zuschlag für Düsseldorf</b><h1><h3>Das neue Bundesinstitut für Fotografie kommt in die NRW-Landeshauptstadt</h3>

Das ging ja mal fix. Erst am 1. Juli war es auf Einladung von Monika Grütters zu einer ersten „Diskussion“ in Berlin über eine „zentrale Einrichtung zur Bewahrung unseres visuellen Gedächtnisses“ gekommen. Die Kulturstaatsministerin (CDU) sah „erheblichen Nachholbedarf“. Sie hatte einen „Ausverkauf kulturell höchst bedeutsamer Konvolute“ erkannt. An der Veranstaltung in der Berliner Akademie der […]

„Man muß immer was Gigantisches machen“

Seine ersten beiden Bilder kaufte Hans Grothe – Immobilienmagnat, Kunstsammler – 1956. Gerade  hatte der 26jährige 20.000 Mark in einem Architektur-Wettbewerb gewonnen. 14.000 Mark davon steckte er sich am frühen Morgen in die Tasche. Eigentlich wollte er einen Porsche kaufen. Doch Auto Becker in Düsseldorf öffnete erst spät. Daran erinnert sich der Duisburger Bergarbeiter-Sohn, gelernte […]

Nun doch! Bewegung in der Düsseldorfer Fotofrage

Düsseldorf Fotostadt? – Sicher doch! Als Wiege der Becher-Klasse, gar einer „Düsseldorfer Photoschule“ ist die niederrheinische Metropole ohnehin weltbekannt. Doch siehe da, abseits der Staatlichen Kunstakademie, wo es nach wie vor eine Fotoklasse (Prof. Christopher Williams) und eine für Film und Video (Prof. Marcel Odenbach) gibt, breitet sich die Wüste aus. Es gibt kein Fotomuseum […]