<h3>Thomas Olbricht schließt me in Berlin. Wohin mit der Sammlung?</h3><h1 class='post-title-box'><b>„Hätte ja mal einer guten Tag sagen können“</b><h1>

„Es waren zehn tolle Jahre in Berlin“ schwärmt der Sammler Thomas Olbricht (Jhrg. 1948) und schließt überraschend den me Collectors Room in der Berliner Auguststraße 68. Nach 42 Ausstellungen, die keineswegs nur Sammlungsteile oder Künstler der Sammlung vorstellten, ist Schluss. „Auch nach mehreren Anläufen haben wir es nicht geschafft, in Berlin sesshaft zu werden.“ Also […]